MCZ GROUP | Die Maestro Technologie

 

Mit der Entwicklung der Maestro Technologie ist es MCZ gelungen, den Pelletkaminofen am Puls der Zeit zu platzieren. Es erlaubt eine intuitive Bedienung Ihres Pelletkaminofens- egal, ob vom Sofa oder von unterwegs aus. Dabei läuft die Verbrennung immer unter optimalen Bedingungen, was für eine stets saubere, russfreie Sicht auf die Flamme sorgt und zudem viel weniger Asche erzeugt. Und: Ein MCZ Maestro Pelletkaminofen verbraucht weniger Brennstoff, erzeugt weniger Emissionen und muss seltener gereinigt werden.

Aber was steckt nun hinter der Maestro Technologie? Wir geben Ihnen an dieser Stelle einen kurzen Überblick, warum Sie das Heizen mit einem MCZ Pelletkaminofen mit integrierter Maestro Technologie nicht mehr missen wollen werden.

 

 

Maestro ist DAS Betriebssystem für Ihren MCZ Pelletofen. Es besteht aus einem Mikrocomputer, der einerseits ständig die Verbrennung des Gerätes steuert und so für optimale und emissionsarme Verbrennungsbedingungen sorgt. Andererseits kommuniziert er mit Ihrem Smartphone, auf dem Sie per intuitiv zu bedienender App(likation) Ihr Gerät steuern können, wie mit einer Fernbedienung-von daheim aus und bei Vorhandensein eines Heimnetzwerks auch von unterwegs aus. Dabei sehen Sie in der App, was Ihr Pelletgerät gerade tut.

 

 

Nehmen wir einmal an, Sie wünschen sich im Nebenzimmer wohlig warme 23 Grad. Woher weiss der Ofen, wann diese 23 Grad erreicht sind, damit er seine Leistung verringern kann? Hier kommt der WLAN Temperaturfühler ins Spiel. Er misst die Temperatur an jener Stelle , an der Sie ihn montiert haben und somit das Pelletgerät dementsprechend reguliert.

 

 

Wer sein Pelletgerät trotz allem lieber am Ofenkorpus selbst statt über Smartphone bedient, der kann dies über die Bedienblende tun, welche alle Funktionen der Smartphone App bereitstellt. Das ist Maestro – Wärme nach Wunsch.